Neuigkeiten

Wer macht das schönste Baustellenfoto?

Warendorf. An Hobbyfotografen und „Gelegenheitsknipser“ richtet sich ein Fotowettbewerb, der von Juni bis September im Zusammenhang mit der Marktplatzbaustelle stattfindet. Gesucht wird das „schönste Baustellenfoto“.

In diesem Jahr wird der historische Marktplatz in Warendorf umgestaltet. Hobbyfotografen bietet das reichlich Gelegenheit, die Baustelle im Bild festzuhalten. Warendorf Marketing sucht zusammen mit dem Quartiersbüro, der Sparkasse Münsterland Ost und dem Portal „Dein WAF“ die schönsten Baustellenfotos. Bis Mitte Oktober können Hobbyfotografen ihre Bilder vom Umbau des Marktplatzes einreichen und gewinnen. Ob Selfie mit den Baumaschinen, eine besonders geformter Sandhaufen oder die noch nicht vollendete Pflasterung: alles ist erlaubt, nur soll deutlich werden, dass das Bild auch wirklich einen Bezug zu Warendorf und der Marktplatzbaustelle hat. Eine Jury – die Warendorfer Fotografen Monika Kaup und Andreas Poschmann – zeichnen ca. alle drei Wochen bis zum Ende des Wettbewerbs 12 Gewinner aus. Für jeden Gewinner gibt es einen 50€-Warengutschein der Sponsoren aus dem Marktquartier. Die Fotos werden am Ende des Jahres in einem Wandkalender veröffentlicht. Aus den 12 Gewinnerfotos werden schließlich das „Baustellenfoto des Jahres“ sowie ein zweiter und dritter Platz gekührt. Zu gewinnen gibt es in der Finalrunde „Warendorfer Rappen“ im Wert von 250€ (1. Platz), 150€ (2. Platz) sowie 100€ (3. Platz). Eine Galerie und die Funktion zum Hochladen eigener Bilder finden sich unter fotowettbewerb.dein-waf.de.

Ermöglicht durch