Neuigkeiten

Neues vom Altstadtfonds

Am 14. März 2022 kam die Jury des Altstadtfonds zusammen und hat vier tolle neue Projekte bewilligt.

So dürfen sich der Förderverein des Marien-Kindergarten über die Mittel für zwei Klappbollerwagen freuen und die Anwohnerinnen und Anwohner der Brünebrede über eine neue Weihnachtsbeleuchtung für die Straßenbäume. Dazu wird am Spielplatz der Stadtbücherei das Angebot durch einen kindgerechten Bücherschrank ergänzt, verantwortlich ist hier der Förderverein der Stadtbücherei. Selbstverständlich ist auch eine Erstausstattung mit tollen Kinderbüchern gesichert. Und dazu können sich alle Warendorferinnen und Warendorfer schon einmal den Herbst 2022 im Kalender markieren. So viel sei verraten, unter dem Motto „Damals-Heute“ werden in einer mehrwöchigen Ausstellung spannende Vergleiche von verschiedenen Stadtansichten in der Warendorfer Altstadt gegenübergestellt.

Von den auch für 2022 zur Verfügung stehenden 10.000 Euro sind knapp 6.000 Euro vergeben worden, also stehen noch etwas über 4.000 Euro für weitere Projekte zur Verfügung. Neue Anträge können ab sofort beim Quartiersbüro der Altstadt Warendorf gestellt werden. Voraussichtlich im Sommer tagt die Jury dann erneut. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen gerne von der ersten Idee bis zur Antragsstellung.

Ermöglicht durch