Neuigkeiten

Information zu den Beteiligungsveranstaltungen zur Umgestaltung der Münsterstraße, Freckenhorster Straße und des Krickmarkts

Information zu den Beteiligungsveranstaltungen zur Umgestaltung der Münsterstraße, Freckenhorster Straße und des Krickmarkts

Am 20.09.2022 und 27.09.2022 fanden auf Einladung von Bürgermeister Peter Horstmann zwei Beteiligungsveranstaltungen zur Umgestaltung der Fußgängerzone statt.

Am 20.09.2022 und 27.09.2022 fanden auf Einladung von Bürgermeister Peter Horstmann zwei Beteiligungsveranstaltungen zur Umgestaltung der Fußgängerzone statt.
Die Veranstaltungen waren jeweils unterteilt in einen umfänglichen Informationsteil zur Erläuterung der Neugestaltung mit einem groben Bauzeitenplan und einem anschließenden einstündigen Dialogforum an drei Arbeitstischen. Die Arbeitstische boten den Interessierten den entsprechenden Raum sehr konkret am Plan im Maßstab 1:100, die von den Planenden vorgeschlagene Umgestaltung nachzuvollziehen und zu diskutieren.

Nicht allein die Umgestaltung der Fußgängerzone stand im Focus der Veranstaltung.
Ebenfalls erläuterten die Stadtwerke Warendorf ihr zukunftsweisendes Konzept zur Versorgung der Altstadt mit Fernwärme, gespeist durch regenerative Energieträger.
Der Aufbau des Fernwärmenetzes startet in der zentralen Achse der Altstadt und wird mit den Baumaßnahmen zur Neugestaltung der Fußgängerzone vorgeschaltet. 

Die Veranstaltung endete mit einer Zusammenfassung der Diskussionen und der Anregungen an die Planenden durch die Moderator*innen der drei Dialogforen. 
Bürgermeister Peter Horstmann rundete die Veranstaltung mit seinen Schlussworten ab 
und bedankte sich bei allen Teilnehmenden für die engagierte Teilnahme. 

Das Video der Informationsveranstaltung für Bürgerinnen und Bürger am 27.09.2022

finden Sie unter dem folgenden Link:  

https://www.youtube.com/watch?v=OjNF9vQOF6c

Die Präsentationen der Veranstaltung und den Überblick zur Entwurfsplanung sowie die Dokumentation der Beteiligung zur Umgestaltung der Fußgängerzone vom 20.09.2022 und 27.09.2022 finden Sie hier.

Falls Sie Fragen oder Anregungen zu den dargebotenen Informationen haben, melden Sie sich gerne telefonisch, per E-Mail oder schauen Sie persönlich im Quartiersbüro vorbei.

Ermöglicht durch