Neuigkeiten

Energieberatung des Kreis Warendorf startet im Quartiersbüro

Vom 2. September an kann die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW wieder im persönlichen Gespräch stattfinden. Die Energieberatung ist ein kostenloses Angebot für alle Energiefragen rund ums Haus.

Coronabedingt konnte die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW (VZ NRW) in den vergangenen Monaten nur online beraten.
 
Architektin Elke Pape aus Beckum, die im Auftrag der VZ NRW die 45-minütigen Beratungsgespräche durchführt, freut sich, dass das persönliche Gespräch nun wieder möglich ist, da sich einfach eine viel positivere Gesprächsatmosphäre ergibt.
 
Ein weiterer Vorteil ist der neue, zentral gelegene Beratungsstandort im Quartiersbüro Altstadt am Krickmarkt 13 in Warendorf. In Kooperation mit der Stadt Warendorf und dem Quartiersbüro bietet der Kreis Warendorf nun jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 14 – 18 Uhr die Energieberatung nach vorheriger Terminabsprache an. Das Angebot gilt für den gesamten Kreis Warendorf. Dabei ist zu beachten, dass das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske während des Gesprächs als Vorsichtsmaßnahme vorgeschrieben ist.
 
Die häufigsten Beratungsthemen sind Fragen zu Sanierungsmaßnahmen rund um das Haus. Das können sowohl einzelne Maßnahmen wie ein Heizungs- oder Fenstertausch oder aber umfangreiche Maßnahmen wie die Komplettsanierung zum sogenannten Effizienzhaus sein. Weitere mögliche Themen sind auch der Bau von PV-Anlagen oder das Stromsparen im Haushalt.
 
Die Anmeldung zur Beratung ist telefonisch unter 0 25 81/53 13 14 oder per E-Mail unter energieberatung@kreis-warendorf.de möglich.
 
Weitere Info zur Beratung auf der Homepage des Kreis Warendorf
 

Ermöglicht durch