Neuigkeiten

Jetzt Mittel aus dem Cityfonds beantragen!

Ihre Projektideen zur Belebung des Einzelhandels, Aufwertung des Stadtbildes, Stärkung kultureller Aktivitäten und Identifikation mit der Altstadt gesucht.

Sie sind GewerbetreibendeR oder DienstleisterIn in der Warendorfer Altstadt und haben eine gute Projektidee zur Stärkung des zentralen Versorgungsbereichs?

Dann können Sie jetzt unter Downloads -> Cityfonds das ausführbare Formular zur Beantragung von Fördermitteln aus dem Cityfonds herunterladen. Im Fördertopf sind jährlich insgesamt 10.000€, mit denen Projekte mit bis zu 50% gefördert werden können, d.h. 50% werden als Eigenanteil durch die/den GewerbetreibendeN oder z.B. eine Werbe- oder Interessengemeinschaft finanziert und die anderen 50% werden durch Städtebaufördergelder von Bund, Land und Stadt abgedeckt.

Antragsschluss für den Cityfonds ist der 11. März, der Altstadtbeirat, der über die Bewilligung der Projekte entscheidet, tagt dann am 27. März. 

Sie haben eine Projektidee und sind kein Gewerbetreibender? Im Bereich Downloads finden Sie unter Altstadtfonds nützliche Informationen zum zweiten Verfügungsfonds, dem Altstadtfonds, der eher an Privatpersonen und Vereine adressiert ist. Hier ist sogar eine 100%ige Förderung möglich. Im Jahr 2018 wurde z.B. das Kulturfestival "Die Oststraße leuchtet" oder die Anschaffung eines 3D-Druckers für den Förderverein der Bibliothek gefördert.

Bei Fragen zu Cityfonds und Altstadtfonds, sprechen Sie uns an!

Wir sind persönlich vor Ort im Quartiersbüro immer montags und mittwochs für Sie da. An allen anderen Wochentagen erreichen Sie uns per Telefon oder Mail.

 

Wir freuen uns auf Ihre Projektidee!

Ermöglicht durch