Neuigkeiten

Einladung zum Spaziergang durch die Fußgängerzone am 10. November 2018 um 11 Uhr

In den kommenden Jahren steht die Umsetzung des nächsten großen Projektes zur attraktiveren Gestaltung der Altstadt im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) an: Die Erneuerung der Fußgängerzone und die daran angrenzenden Bereiche.

Die Umbauarbeiten sind u.a. notwendig, weil eine altersbedingte Erneuerung der Abwasserkanäle geboten ist. Auch wenn bis zur ersten Baumaßnahme noch einige Jahre Vorlauf benötigt werden, macht es in diesem Zuge Sinn, sich bereits jetzt über die Anforderungen an eine zukunftsfähige Gestaltung der Geschäftsstraßen der Altstadt Gedanken zu machen. 

Aus diesem Grund wird am 14/15. November ein Werkstattverfahren unter Beteiligung mehrerer Planungsbüros durchgeführt. Ziel der Werkstatt ist es ein Gestaltungskonzept für diesen zentralen Bereich in der Altstadt im Dialog mit den Bürgern zu entwickeln. Im Vorfeld möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben im Rahmen eines Stadtspaziergangs konkret vor Ort Ihre Ansichten zur jetzigen Situation und Anregungen für die zukünftige Gestal- tung zu geben, damit diese in die Aufgabenstellung mit einfließen kann. Dazu laden wir Sie herzlich zum Stadtspaziergang ein, 

am Samstag, den 10. November um 11:00 Uhr. Treffpunkt ist das Quartiersbüro, Krickmarkt 13. 

Außerdem werden die Entwurfsskizzen zum Abschluss des Werkstattverfahrens der Öffentlichkeit präsentiert. Zu dieser Veranstaltung sind sie schon jetzt herzlich eingeladen. Sie findet am Donnerstag, den 15. November um 19:00 Uhr im Hotel Im Engel, Brünebrede 33-37 statt. 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und viele Anregungen. 

Ermöglicht durch