Neuigkeiten

Eine Nacht voller Kunst bei "Die Oststraße leuchtet"

Bei der diesjährigen Warendorfer Pferdenacht gab es am Freitag Abend ein neues Highlight in der Altstadt: Die Werbegemeinschaft Ostviertel hatte zum ersten Kunst- und Kulturfestival „Die Oststraße leuchtet“ eingeladen.

Vierzehn lokale Künstlerinnen und Künstler präsentierten Ihre Arbeiten in den vielen Ateliers und Galerien der Oststraße, sowie in den Schaufenstern einiger Ladenlokale. Für Musik sorgten verschiedene Bands und Liedermacher aus dem Umland und eine Theatergruppe zeigte kurzweilige Szenen an verschiedenen Spielorten entlang der Oststraße. Das große und bunte Programm wurde regelmäßig lautstark von einem Wachmann in historischer Kostümierung ausgerufen.  

Sie haben die Pferdenacht verpasst?

Kein Problem, denn die Oststraße leuchtet noch weiter!  Die Werke der Künstlerinnen und Künstler sind in allen Schaufenstern entlang der Oststraße noch bis zum 16. September 2018 zu erleben.

Ermöglicht durch